Weihnachtliche Flaschenpost

Festliche Tischdeko

Das beste Rezept für ein gelungenes Weihnachts-Menü: Leckeres Essen und eine festlich gedeckte Tafel. Das Auge isst bekanntlich mit und stilvolle Dekorationen für den Weihnachtstisch verleihen diesem besonderen Abend das gewisse Extra. Und was darf an den Festtagen auf keinen Fall fehlen? Selbstverständlich Kerzen, denn bei Kerzenschein feiert es sich einfach am Nettesten. Für Make Make!, Studio für Content Creation, das ich mit Catrin von Maikitten gegründet habe, haben wir uns zum Thema Tischdeko eine kinderleichte Anleitung überlegt. Dieses Jahr verschicken wir eine festliche Flaschenpost und holen mit den selbst gemachten begrünten Kerzenständern die passende Weihnachtsstimmung an den Tisch. Schnell das Streichholz angezündet und wir lassen das Essen und die Gäste in einem natürlich schönen Licht erstrahlen!

Balken DIY

Zeitaufwand: 10 Minuten
Material: Leere Glasflasche, Blattgrün nach Wahl (Eukalyptus, Tanne, usw.), weiße Kerze, Wasser

Und so geht’s:

Festliche Tischdeko

Festliche Tischdeko

Schritt 1: Fügt das ausgewählte Blattgrün in die Flasche und füllt mit Wasser vorsichtig auf.

Festliche Tischdeko

Schritt 2: Steckt eine Kerze auf die Flasche und schon ist der weihnachtliche Kerzenständer fertig. Easy, oder?!

Festliche Tischdeko

Festliche Tischdeko

Festliche Tischdeko

Festliche Tischdeko

© Diese Anleitung ist für Make Make! entstanden.

Begrünte Kerzenständer selber machen

 

5 Kommentare

  1. Maike paszota

    Hallo, ich habe eine Frage zu diesen wunderschönen Kerzenständern. Wie lange kann man die Pflanze in dem Wasser lassen, bis sie anfängt zu gammeln oder ähnliches?
    Liebe Grüße
    Maike

    • Liebe Maike,
      das kommt etwas auf die Pflanze an, je nachdem wie sensibel sie sind. Eukalyptus und Tanne halten auf jeden Fall 2 bis 3 Wochen sofern das Wasser zwischendurch gewechselt wird.
      Liebe Grüße
      Laetitia

  2. Pingback: Weihnachtliche Flaschenpost - Siteismi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.