Tür 12: der etwas andere Tannenbaum

Für alle die eine originelle Deko-Option zum traditionellen Tannenbaum suchen: Wie wäre es mit einem Lavendel-, Rosmarin- und Thymian-Weihnachtsbaum?

Lavendel, Rosmarin, Thymian als Tannenbaum gestuzt

Diese Idee habe ich für euch vor zwei Wochen in Rom entdeckt. Einfach eine buschige Lavendel-, Rosmarin- oder Thymian-Pflanze im nächsten Gartencenter kaufen und als Weihnachtsbaum zurecht stutzen. Vielleicht habt ihr ja auch eine Pflanze auf dem Balkon oder im Garten stehen?

Die kleinen alternativen Weihnachtsbäume sind übrigens eine originelle Geschenkidee bzw. schönes Mitbringsel für den nächsten Besuch bei Freunden und Verwandten. Zu schade, dass die kleinen Bäumchen nicht mehr in mein Handgepäck passten. Da muss einer wohl schnell in die Gärtnerei flitzen…

1 Kommentare

  1. Tolle, bestimmt gut duftende Idee. Und dann nach weihnachten eine herrliche Bereicherung in der Küche….
    Muss mal schauen, ob ich hier so etwas finde, bis Rom ist es mir zu weit….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.