Quick n‘ Easy – Minimalistischer Türkranz aus Rosmarin und Trockenblumen

DIY-Anleitung für einen schnellen Türkranz mit Rosmarin und Trockenblumen

Ostern steht vor der Tür und eine frühlingshafte Deko soll her! Da die aktuellen Ereignisse das Einkaufen etwas erschweren, habe ich euch eine kleine DIY-Anleitung vorbereitet mit Materialien, die ihr entweder schon zuhause habt, oder im Supermarkt um die Ecke mühelos besorgen könnt. Mit nur wenigen Materialien erstellt ihr einen minimalistischen, aber dennoch frühlingshaften Türkranz aus Rosmarin und Trockenblumen, der etwas Farbe in die Wohnung bringt.

Ein schnelles DIY gefälligst? In nur 10 Minuten fertigt ihr einen minimalistischen Türkranz aus Rosmarin und Trockenblumen an.

Und so geht’s:

DIY-Anleitung für einen schnellen Türkranz mit Rosmarin und Trockenblumen

Dauer: ca. 10 Minuten zzgl. Trocknungszeit

Material: 1 Metallkranz (alternativ: 1 Metallbügeleisen oder einen dicken Draht), 1 Sprühdose in der Farbe eurer Wahl, Rosmarinzweige, kleine Trockenblumen, Floristendraht, 1 Schere, 1 (Leder)Kordel

DIY-Anleitung für einen schnellen Türkranz mit Rosmarin und Trockenblumen

Schritt 1: Wer keinen fertigen Metallkranz vorliegen hat, kann aus einem dicken Draht oder einem Kleiderbügel aus Metall einen Kreis formen. Sprüht anschließend den Metallkranz in der Farbe eurer Wahl an. ich habe mich für ein helles Flieder entschieden. Alternativ, könnt ihr den Metallkranz auch mit Akrylfarbe anmalen.

DIY-Anleitung für einen schnellen Türkranz mit Rosmarin und Trockenblumen
DIY-Anleitung für einen schnellen Türkranz mit Rosmarin und Trockenblumen

Schritt 2: Schneidet euch 4-5 Rosmarinzweige zurecht und formt daraus einen kleinen Büschel, den ihr mit dem Floristendraht fixiert. Befestigt den Büschel mit etwas Draht an den Metallkranz.

DIY-Anleitung für einen schnellen Türkranz mit Rosmarin und Trockenblumen
DIY-Anleitung für einen schnellen Türkranz mit Rosmarin und Trockenblumen

Schritt 3: Ergänzt den Rosmarin mit ein paar Zweige Trockenblumen, die ihr mit dem Floristendraht befestigt. Wiederholt Schritte 2 und 3 und fügt dem Kranz weitere Rosmarin-Büschel mit ein paar Trockenblumen hinzu.

DIY-Anleitung für einen schnellen Türkranz mit Rosmarin und Trockenblumen

Schritt 4: Wenn ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid, wickelt ein Stück Kordel (hier eine Lederkordel) um die Endstücke herum. So versteckt ihr den Draht.

DIY-Anleitung für einen schnellen Türkranz mit Rosmarin und Trockenblumen

Fertig ist der minimalistische Türkranz aus Rosmarin und Trockenblumen. Ostern kann kommen! Wo hängt ihr ihn hin? In meinem Fall hat der Kranz seinen Platz in der Küche gefunden.

DIY-Anleitung für einen schnellen Türkranz mit Rosmarin und Trockenblumen

Solltet ihr diese Anleitung nachmachen, würde ich mich freuen eure Ergebnisse zu sehen. Teilt sie doch in euren Instagram Stories und taggt mich @monochromediy dabei. Dann reposte ich euch in meinen Stories. Viel Spaß beim Nachmachen!

3 Kommentare

  1. Liebe Laetitia,

    mal wieder ein solch toller und Inspirierender Beitrag von dir! Ich habe mir letztes Jahr auch einen solchen Kranz gekauft, mich aber nie dran getraut. Durch deine Anleitung habe ich aber nun richtig Lust bekommen, es einmal auszuprobieren :)

    Liebe Grüße
    Fabi von https://www.villaimmergruen.de

  2. Hallo Laetitia,
    das ist eine tolle Idee. Ich werde gleich mal über meinen großen Rosmarinstrauch im Garten herfallen oder über den Lavendel, der jetzt einen Rückschnitt braucht. Oder besser gleich zwei. Rosmarin für die Küche und Lavendel fürs Schlafzimmer. Danke für die Inspiration.
    Viele Grüße
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.