Jingle bells: Schellende DIY-Kette

Kette mit Schellen

Jingle bells, jingle bells, jingle all the way… Hört ihr auch schon die Glöckchen klingen? Das liegt wohl an der schellenden Kette. Ob als Very-Last-Minute-Geschenkidee oder als Statement-Accessoire für heute Abend, die Halskette ist ein wahrer Blickfang und doch so leicht zu realisieren. Da wird Tinker Bell glatt blass vor Neid.
Balken DIY

Zeitaufwand: 10 Minuten
Material: große Gliederkette aus dem Baumarkt, Verschluss inkl. Verlängerungskettchen, Schellen, Ösen (Alternative: Draht), Perlenzange

Und so geht’s:

Kette mit Schellen          Kette mit Schellen

Schritt 1: Kürzt die Gliederkette auf die Länge eurer Wahl und befestigt an den Enden den Verschluss inkl. Verlängerungskettchen.

Kette mit Schellen          Kette mit Schellen

Schritt 2: Befestigt nun nach und nach die Schellen an die Gliederkette bis euch der Effekt zufrieden stellt. Für meine Version der Kette habe ich lediglich 12 Schellen benutzt, die ich mittig platziert habe.
Zur Befestigung der Schellen könnt ihr entweder Ösen oder gewöhnlichen Draht benutzen. Manche Schellen haben bereits Ösen, daher ist ein zusätzlicher Kauf nicht unbedingt nötig.

Nun seid ihr bereit für die Festtage. Ich wünsche euch ein fantastisches Weihnachtsfest!! Genießt die freie Zeit und die Familie!!

Kette mit Schellen

Kette mit Schellen

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Carolin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.