geflochtene Sommer-Armbänder

Als ich diese fantastische Anleitung für selbstgeflochtene Armbänder bei Yes Missy.com fand, konnte ich einfach nicht widerstehen: Armbänder mussten her!

DIY bracelet

Für meine Variante habe ich zwei goldene Gliederketten (ca. 14cm lang) benutzt sowie neon-farbene Kumihimo Flechtkordeln. Das Gute an diesen Kordeln ist, dass man die Enden einfach verknoten und mit einem Feuerzeug anschmelzen kann. So geht der Knoten garantiert nicht auf.

Armband_Grün

Für die zweite Variante, habe ich drei Flechtkordeln an eine Gliederkette geflochten. Also links flechten, rechts flechten, die linke Kordel durch die Gliederkette flechten. Diese Schritte bis zum Ende wiederholen. (Verstanden? Ich glaube ich habe mich gerade selbst verwirrt…)

Armband_Gelb

Und schließlich die einfachste Variante überhaupt : Eine 14 cm lange Gliederkette mit zwei Flechtkordeln flechten. Super easy, aber es ist definitiv mein liebstes Modell!

Armband_Orange

Das Handgelenk mit den Armbändern geschmückt, geht’s auf in den Park. So kann sich der Sommer doch genießen lassen. Happy Summer euch allen!

Armband_Final(1)

3 Kommentare

  1. Das sieht richtig richtig toll aus! Werde mir heute direkt auch mal einen Schwung Gliederketten bestellen… :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.