DIY-Idee: So bemalst du einen Teller mit Porzellanfarbe

DIY Teller mit Porzellanfarbe bemalen

Fundstücke vom Flohmarkt, Erbstücke von den Großeltern oder einfach nur weißes langweiliges Porzellan – in unseren Schränken türmt sich das gute Geschirr. Höchste Zeit also ungenutzte oder gar ausrangierte Stücke etwas aufzupeppen und ihnen mit Porzellanfarbe einen frischen und frühlingshaften Look zu verpassen.

In dieser kurzen und knackigen Anleitung zeige ich euch wie ihr in Handumdrehen für ein wenig Frühlingsatmosphäre im Küchenschrank sorgt – denn mit Porzellanfarbe werden Teller schnell ein wenig bunter. Das Highlight:  Mit dieser Porzellanfarbe ist kein langwieriges Einbrennen nötig und die Farbe trocknet an der Luft. Nach ausreichender Trocknung ist das Porzellan sogar spülmaschinenfest. Als Fan der minimalistischen Formen und gedeckten Farben, habe ich mich für ein simples grünes Blattmotiv entschieden, das nur die Hälfte des Tellers bedeckt. Hier könnt ihr selbstverständlich eurer Fantasie freien Lauf lassen, aber für alle Anfänger unter euch, ist dieses einfache Motiv mit dem Pinsel und der doch recht flüssigen Farbe gut realisierbar.

Aber versucht es doch selbst… In der Anleitung weiter unten erfahrt ihr wie ihr in wenigen Schritten einen Teller mit Porzellanfarbe bemalt. 

Balken DIY

Zeitaufwand: 20 Minuten zzgl. Trocknungszeit
Material: Teller, Bleistift, Pinsel, Porzellanfarbe (z.B. Dunkelgrün von Marabu)

Und so geht’s:

DIY Teller mit Porzellanfarbe bemalen

Schritt 1: Im ersten Schritt gilt es den Porzellanteller gründlich mit Spülmittel zu reinigen, um ihn von Fett und Fingerabdrücken zu befreien. Ist der Teller sauber, könnt ihr mit der Vorzeichnung loslegen. Nutzt dafür einen Bleistift und zeichnet einfache Blätterformen direkt auf das Porzellan. Hier sieht es besonders schön aus, wenn ein paar der Formen wie abgeschnitten wirken – so als wären die Blätter zufällig auf das Porzellan gefallen.

DIY Teller mit Porzellanfarbe bemalen

Schritt 2: Füllt die Blätterformen anschließend mit der dunkelgrünen Porzellanfarbe aus. Da die Farbe recht dünnflüssig ist, wird hier eigentlich kein Wasser benötigt.

DIY Teller mit Porzellanfarbe bemalen

Schritt 3: Seid ihr mit dem Ergebnis zufrieden? Dann sollte die Farbe, nach Gebrauchsanleitung, ca. 4 Stunden ausgiebig trocknen. Nach dem Trocknen ist das Geschirr spülmaschinenfest.

DIY Teller mit Porzellanfarbe bemalen

Diese Idee eignet sich auch prima für Tassen, Untertassen, Krüge und vieles mehr. Schaut doch mal in euren Schränken was ihr so zum aufpeppen findet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

DIY Teller mit Porzellanfarbe bemalen

DIY Teller mit Porzellanfarbe bemalen

 

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.