Boho-Stil: DIY Wandspiegel aus Raffia

Deko-Gegenstände aus wilden Gräsern sind diesen Sommer meine liebste Deko. Inspiriert vom Lebensgefühl der 60er und 70er Jahre und neu interpretiert, bringen die lässig-leichten Flechtwaren Boho-Feeling in die Wohnung. Grundlage bilden Naturmaterialien wie Raffia, Gräser, Leinen, Baumwolle sowie zarte Farben in Erd- und Naturtönen.

Ob Bloomingville, Wayfair oder Maisons du Monde (um nur einige Marken zu nennen), sie alle haben zahlreiche Deko-Accessoires im Boho-Stil im Portfolio. Diese Saison stark im Trend: runde Raffia-Spiegel mit Fransen. Während diese Spiegel im Schnitt mindestens 50 Euro kosten, setze ich auch hier stattdessen aufs Selbermachen. Fazit: eine kleine Spiegelfließe und ein Bund Raffia später habe ich jede Menge Geld gespart und einen trendeigen Raffia-Spiegel für 5 Euro realisiert. 

DIY Wandspiegel mit Raffia im Boho Stil selbst gemacht und jede Menge Geld gespart.

In nur wenigen Schritten zeige ich euch wie ihr einen individuellen DIY Wandspiegel mit Fransen aus Raffia erstellt. Die Anleitung zum Nachmachen ist kinderleicht und benötigt keine besonderen Kenntnisse: Raffia-Schlaufen werden an einen Metallring festgeknotet und der Metallring anschließend mit dem Spiegel verklebt. Statt der Heißklebepistole, könnt ihr auch Kraftkleber oder einen ähnlich starken Kleber nutzen. Auch in der Raffia-Farbe ist erlaubt was gefällt. Statt den Naturtönen könnt ihr auch knallige farbige Versionen kreieren. 

Und so geht’s:

Dauer: ca. 40 Minuten

Material: 1 Bund Raffia, kleiner Rundspiegel (15 cm Durchmesser), Metallring (15 cm Durchmesser), Heißklebepistole inkl. Kleber

Schritt 1: Bei meiner Spiegel-Version sind die Fransen 15 cm lang. Schneidet daher euer Raffia in 30 cm lange Stücke. 

Schritt 2: Bildet mit dem Stück Raffia eine Schlaufe, legt den Metallring darauf und fädelt die Enden durch die Schlaufe. Zieht das Raffia fest. So entsteht ein schöner Knoten. Wiederholt diesen Schritt bis der komplette Metallring mit Raffia vollständig bestückt ist. 

Schritt 3: Heizt nun die Heißklebepistole auf. Hier müsst ihr recht schnell arbeiten, damit der Kleber flüssig bleibt. Tragt eine dünne Linie Heißkleber auf den Innenrand des Raffia-Rings. Klebt die Vorderseite des Spiegels auf den Ring und drückt alles fest. Tragt nun etwas Heißkleber auf den äußeren Rand des Spiegels, damit alles richtig fest sitzt. 

Schritt 4: Als Aufhängung habe ich einfach eine kleine Schlaufe mit einem Stück Raffia gebildet und diese mit reichlich Kleber auf die Rückseite des Spiegels geklebt. 

Fertig ist der selbst gemachte Wandspiegel aus Raffia. Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich zwei Versionen angefertigt: eine in Natur, eine braune Variante. Welche gefällt euch besser? 

Diese DIY-Anleitung wurde auch in einer kurzen Video-Anleitung zusammengefasst:

Solltet ihr diese Anleitung nachmachen, würde ich mich freuen eure Ergebnisse zu sehen. Teilt sie doch in euren Instagram Stories und taggt mich @monochromediy dabei. Dann reposte ich euch in meinen Stories. Viel Spaß beim Nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.