Armstricken: Schritt-für-Schritt zum Katzenkorb

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Ich liebe Stricken. Doch zum Stricken aufwendiger Projekte fehlt mir oft die Geduld und ich brauche schnell Erfolgserlebnisse. Zudem verstehe ich einfach die meisten Anleitungen nicht und verliere dann rasch das Interesse. Meine Rettung: meine Mutter, die zwei von drei Projekten für mich fertig stellen muss. Ziemlich deprimierend…

Doch dann kam meshton. Das kleine Label aus München verkauft unglaublich dicke und flauschige Merinowolle zum XXL Stricken ohne Nadeln. „Arm Knitting“ also Armstricken heißt nämlich der neue Stricktrend. Mit dicker Wolle wird so in Rekordzeit und ganz ohne Nadeln gestrickt.

Hinter meshton steckt Matthias, der junge Gründer. Neben der Wolle, bietet er in seinem Online-Shop auch Schals und Decken an, die von ihm in Handarbeit gefertigt werden. Doch es lohnt sich, das Armstricken auch selber auszuprobieren.

Als erstes Projekt habe ich mich für die Herstellung eines Katzenkorbs entschieden, nachdem ich gesehen habe wie meine Katze sich auf den dicken Knäul regelrecht gestürzt hat. Was meine Katze da aber noch nicht wusste: Das Katzenkörbchen war als Geschenk für ein Katzenbaby gedacht… (später mehr dazu).

Weiter unten findet ihr die Schritt-für-Schritt Anleitung für den Armstrick-Katzenkorb. Ich habe mich dabei auf dieses YouTube-Video basiert und die Anleitung etwas adaptiert. Viel Spaß beim Nachmachen!

Balken DIY

Zeitaufwand: 30 Minuten
Material: Flauschige Merinowolle von meshton (1kg), eine reißfeste Kordel, deine Arme

Und so geht’s:

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb  Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Schritt 1: Bildet im ersten Schritt eine Schlaufe und formt die erste Masche indem ihr mit der Hand durch die Schlaufe greift und den Arbeitsfaden (also das Stück Wolle, das am Knäul hängt) durch die Schlaufe zieht.

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Schritt 2: Formt anschließend eine Kette mit 9 weiteren Maschen. Greift dafür erneut durch die Mache und zieht den Arbeitsfaden als Schlaufe durch. Wiederholt diesen Schritt bis ihr insgesamt 10 Maschen habt.

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb  Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Schritt 3: Nun könnt ihr die erste Reihe stricken. Greift dafür mit der Hand durch die untere Seite der ersten Masche und zieht den Arbeitsfaden als Schlaufe durch. Greift dann in die untere Seite der zweiten Masche und zieht auch hier den Arbeitsfaden wie auf dem Bild durch. Wiederholt diesen Schritt bis ihr 10 Maschen zählt.

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb  Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Schritt 4: Formt die Kette zu einem Kreis und zieht den Arbeitsfaden durch die letzte Masche. Formt dabei wieder eine kleine Schlaufe. Arbeitet euch anschließend weiter im Kreis, entgegen des Uhrzeigersinns, bis ihr 10 Maschen zählt. Das ist eure zweite Reihe. Das kleine Endstück könnt ihr in die Maschen verstecken.

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb  Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Schritt 5: Strickt in der gleichen Technik weitere 5 Maschen.

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb  Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Schritt 6: Bevor ihr das Körbchen fertig strickt, schließt den Boden. Wir wollen ja nicht, dass die Katze später durchplumpst. Fädelt dafür ein Stück Kordel, wie auf dem Bild, von außen nach innen, durch jede Masche. Zieht die zwei Enden fest und verknotet sie. Schneidet die Enden ab und versteckt sie in der Wolle. Dreht das Körbchen nun um.

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb  Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Schritt 7: Damit das Körbchen auch wie ein Körbchen aussieht, fixiert im letzten Schritt die Maschen. Greift euch dafür die zwei Maschen, die sich direkt links neben dem Arbeitsfaden befinden. Greift mit eurer Hand dazwischen und zieht den Arbeitsfaden durch. Greift euch die entstandene Schlaufe sowie die links daneben und zieht den Arbeitsfaden erneut durch. Wiederholt diesen Schritt, bis ihr alle Maschen abgekettet habt.

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Schritt 8: Am Ende bleibt eine einzige Masche übrig. Schneidet den Arbeitsfaden ab und führt ihn durch die letzte Masche. Zieht alles schön fest und versteckt den Faden im Rand. Fertig ist das Katzenkörbchen!

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

Meine Katze war hellauf begeistert… Nur dass dieses Katzenkörbchen eben für eine Baby Katze ist und Madame mit ihrem dicken Hintern nicht reinpasst. Frust… auf allen Ebenen. Kurzentschlossen habe ich ihr rasch einen größeren und etwas flacheren Korb gemacht mit 20 Maschen und 8 Reihe. Dumm nur, dass sie diese Version ignoriert. Man möchte halt immer das was man nicht haben kann…

Ich gebe ihr noch eine Nacht, dann wird dieses Körbchen wieder aufgemacht und ich mache mir einen Schal. Stay tuned…

PS: meshton Munich findet ihr auch auf Instagram. Und zum Shop geht es hier entlang.

Armstricken: Schritt-für-Schritt Anleitung für einen Katzenkorb

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Meshton Munich entstanden.

 

2 Kommentare

  1. Sandra Poppitz

    Hallo
    Wie viel von dieser Wolle brauche ich denn von dieser Wolle für diese schöne flauschige Katzenhöhle?

    Mit freundlichen Grüßen
    Sandra Poppitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.