Tür 4: leckere Weihnachtsmarmelade

Hinter dem 4. Türchen meines Adventskalenders versteckt sich ein leckeres Weihnachtsmarmeladenrezept… zum Verschenken oder selber mampfen. Duftende Äpfel, saftige Pflaumen, köstliches Marzipan, würziger Lebkuchenduft und einen Hauch Zimt – diese Marmelade stimmt auf Weihnachten ein!

Weihnachtliche Marmelade mit Pflaumen, Apfel und Zimt

Für etwa 5 kleine Gläser benötigt ihr:

  • 500 g Pflaumen (ich hatte diesen Sommer jede Menge Pflaumen eingefroren. Ihr könnt aber auch getrocknete Pflaumen nehmen)
  • 500 g Äpfel
  • 25 g Marzipan (Rohmasse)
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • etwas Zimt
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Pflaumen und Äpfel klein schneiden und in einem Topf mit einer kleinen Tasse Wasser weich kochen. Klein geschnittenes Marzipan, Lebkuchengewürz und Zimt hinzufügen. Das Ganze mit einem Pürierstab fein pürieren. Gelierzucker hinzugeben und nach Anleitung aufkochen.

Die Marmelade in die Gläser füllen und fünf Minuten auf den Kopf stellen.

Weihnachtliche Marmelade mit Pflaumen, Apfel und Zimt

Sind die Gläser abgekühlt, können sie mit etwas Stoff dekoriert und mit einem Etikett verziert werden.

Viel Spaß beim Naschen!

Weihnachtliche Marmelade mit Pflaumen, Apfel und Zimt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.