Sweet Sunday: Aprikose-Mandel-Basilikum Tarte

Nur weil man im Urlaub ist, heißt es noch lange nicht, dass man auf die süße „sweet sunday“ Tradition verzichten sollte. Es ist eher die Gelegenheit, verschollen geglaubte Familien-Rezepte wieder auszugraben. Diesmal: die Aprikose-Mandel-Basilikum Tarte.

Aprikose-Mandel-Basilikum Tarte

Basilikum? In einem Kuchen? Ja ja, ihr hört richtig. Und soll ich euch schon mal eins verraten: Es ist schweinig lecker!!

Und so backt ihr diese absolute Leckerei nach:

Die Einkaufsliste:

  • Blätterteig
  • ca. 750g (große) Aprikosen (reif aber noch hart)
  • 8 Basilikum-Blätter
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Rohrzucker
  • 50g super weiche Butter

Los geht’s: 

  1. Den Backofen auf 190° Grad (Umluft) vorheizen.
  2. Die Aprikosen waschen, abtrocknen, in zwei schneiden und entkernen. In einer Schüssel, einen EL Zucker über die Aprikosen streuen und gut untermischen.
  3. Die Basilikum-Blätter in einem Mörser zerdrücken. Einen EL Zucker untermischen. Die Mandel hinzufügen.
  4. Den Blätterteig in eine Tarte-Form auslegen. Den Teig mit Butter bestreichen.
  5. Die Aprikosen-Hälften auf den Blätterteig verteilen (die runde Seite nach oben). Kleiner Tipp: Für eine gleichmäßige Verteilung, am Besten in der Mitte beginnen.
  6. Die Basilikum-Mandel-Mischung um jede Aprikose verteilen. Mit dem restlichen Zucker bestreuen und für ca. 25 Minuten in den Ofen schieben.

Für ein unwiderstehliches Gaumenerlebnis, sollte diese Tarte frisch aus dem Ofen genossen werden. Eine kleine Kugel Vanilleeis dazu, ein wenig Sahne und das Schlemmerglück ist perfekt!

Bon appétit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.