Ausmalbilder für den Notfall

Da bereitet man sich psychich auf einen gemütlichen Sonntag vor und dann kommt plötzlich der Anruf: „Ich muss heute von 14 bis 23 Uhr arbeiten. Könntest du auf die Kleine aufpassen? Ich bringe sie auch zu dir.“ … „Na klar, gerne doch“… Verdammt, denke ich aber…

Natürlich will man aushelfen, aber jetzt mal ehrlich, was mach ich mit einem 6-jährigen Kind? Ich gehöre nämlich zu den Leuten, die absolut nichts mit Kindern anfangen können, obwohl jeder denkt ich wäre absolut kinderbegeistert.  9 Stunden Babysitting… Boah…

Vielleicht könnte man ja in den Zoo gehen? Ja, Zoo ist eine tolle Idee? Aber wie breche ich erst mal das Eis? Vielleicht zusammen malen? Buntstifte habe ich (…ist schon mal eine gute Sache). Und Malvorlagen? Habe ich nicht. Klar, die sind zwar nicht unbedingt nötig, aber  wer weiß ob die Kleine überhaupt inspiriert ist. Na dann, werde ich mich wohl ans Zeichnen machen…

Das Material: schwarzer Stift für die Konturen, weißes Papier sowie ein bisschen Fantasie für die Motive.

Los geht’s !

DSC03160

DSC03159

DSC03158

Entstanden sind vier Motive, die ihr gerne downloaden könnten (solltet ihr auch so einen Notfall haben… oder einfach mal so). Um die Malvorlagen runterzuladen, klickt einfach auf diesen Link: Malzeichnungen jetzt downloaden!

Ich hoffe mal, dem Kind gefällt es… Viel Spaß beim Ausmalen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.