Ostern-DIY: Eierbecher aus Messing

DIY Eierbecher aus Messing

Sagt mal, kann mir bitte einer sagen warum der März schon fast wieder vorbei ist? Unglaublich wie schnell gerade die Zeit vergeht. Da war gerade erst Weihnachten, man guckt dann irgendwann in den Kalender und merkt… what? … da steht ganz dick und fett „Ostern„. Höchste Zeit also sich an den Basteltisch zu schwingen und in Windeseile ein paar einfache Bastelideen für Ostern zu planen. Inspirationsquelle war wie so oft der Baumarkt und die Abteilung mit den Messingrundrohren. In kleine Stücke geschnitten und mit der Himmeli-Technik aufgefädelt, werden die Röhrchen im Handumdrehen zum modernen Gestell für das Frühstücksei. Dabei ist der außergewöhnliche Eierbecher ein wahrer Hingucker auf der Ostertafel, denn so königlich saß das Ei wohl noch nie.

Balken DIY

Zeitaufwand: 20 Minuten
Material: Mini-Rohrschneider1 Messing-Rundrohr (0,5 m / Ø 4mm) , goldener Draht (0,5mm), Schere

Und so geht’s:

DIY Eierbecher aus Messing

DIY Eierbecher aus Messing  DIY Eierbecher aus Messing

Schritt 1: Für den modernen Eierbecher benötigt ihr Messingrohrstücke in den Längen: 6 cm (4 Stück) und 4 cm (8 Stück). Schneidet die Stücke mit dem Mini-Rohrschneider zurecht.
Kleiner Tipp: Wer sich keinen Rohrschneider anschaffen möchte, kann das Messingrohr auch mit einer Schneidezange abknipsen. Da die Zange allerdings die Enden zusammen drückt, solltet ihr euch die Zeit nehmen diese dann mit einer spitzeren Zange (z.B. Perlenzange) wieder aufzubiegen.

Schritt 2: Schneidet ein etwa 2 m Stück Draht ab und fädelt im ersten Schritt ein 4-cm-Stück, gefolgt von einem 6-cm-Stück und zwei 4-cm-Stücke auf. Ziel ist es nacheinander die Seiten des Eierbechers zu formen. Formt daraus ein Viereck und fädelt den Draht wieder durch das oberste 4-cm-Stück (siehe Bild).

DIY Eierbecher aus Messing

DIY Eierbecher aus Messing DIY Eierbecher aus Messing

Schritt 3: Fädelt anschließend  zwei 4-cm-Stücke und ein 6-cm-Stück auf. Formt wieder ein Viereck und fädelt den Draht durch die Messingrohre um den Eierbecher zu festigen. Wiederholt das Einfädeln der Stücke bis alle Seiten des Eierbechers stehen.

Kleiner Tipp: Je öfters ihr den Draht durch die Röhrchen fädelt, desto stabiler wird der Eierbecher.

Schritt 4: Die Enden des Drahtes zusammenzwirbeln, abschneiden und das Stückchen in eine der Rohröffnungen verstecken. Und schon sitzt das Ei königlich auf seinem Thron. Viel Spaß beim Nachmachen!

DIY Eierbecher aus Messing

DIY Eierbecher aus Messing

DIY Eierbecher aus Messing

monochrome

9 Comments

  1. Die Eierbecher sind ja toll geworden! Ich bin ja sowieso ein großer Fan von Kupferrohr, man kann damit einfach so viele tolle Sachen machen :)
    Wundervolles DIY Tutorial, die Kränze sind einfach toll geworden. Besonders gut gefallen mir die Eierschalen und die Federn, sieht so schön natürlich aber trotzdem richtig edel aus.
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende!
    Caro
    Madmoisell

  2. Hallo Laetitia,

    ich bin schon lange auf der Suche nach passenden Eierbechern, die nicht langweilig und gleichzeitig auch noch möglichst dekorativ sind.
    Als ich auf der Suche nach einer Himmeli-Anleitung auf deinem Blog gelandet bin, war sofort klar, dass meine Messingrohre eine neue Bestimmung gefunden habe.

    Bei meiner Umsetzung habe ich ein paar Modifikationen vorgenommen, würde aber trotzdem gerne in meinem Blog auf dein Tutorial verweisen.
    Ich hoffe das ist für dich okay?

    Viele Grüße,
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.